Dan-Prüfung 18.03.2018 - DJJA

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Archiv > 2018
Am 18.03.2018 fand im Jiu-Jitsu Dojo Stendal eine Bundesprüfung der Deutschen Jiu-Jitsu Akademie e.V. zum 3. Dan im Jiu-Jitsu statt.
Rainer Lekzig aus Hambergen (bei Bremen) stellte sich dieser großen Herausforderung. Er und sein Hambergener Verein sind seit 2016 Mitglied in der DJJA.
Ein ganzes Jahr hat Rainer sich mit seiner Uke Sven Ahlers auf diesen Tag vorbereitet und es sollte sich auszahlen.
Vor den Prüfern Karsten Ullrich (8. Dan Jiu-Jitsu), Steffi Gericke (7. Dan Jiu-Jitsu) und Heiko Friebel (6. Dan) sowie vor zahlreichen Zuschauern legte Rainer eine glänzende Prüfung zum 3. Dan ab.
Zuerst zeigte er eine vorgegebenen Kata, anschließend kam der theoretische Teil und danach ging es dann auch schon in den Technikteil. Damit aber noch nicht genug, abschließend folgte noch einen Freikampf gegen vier Angreifer, davon zwei mit Stock und Messer. Zu allerletzt demonstrierte Rainer sehr gekonnt einen letzten Akt, die Zusatztechniken.
Ein für Rainer wahrscheinlich endloses Programm, von seiner Uke mal ganz zu schweigen, die so manchen Schmerz aushalten musste.
Aber Rainer ließ sich nicht aus der Ruhe bringen. Er legte eine fantastische Prüfung ab. Bevor er sein Diplom erhielt, teilten auch die 3 Prüfer ihm persönlich mit, dass das eine ausgezeichnete Prüfung war.
Überglücklich und völlig überrascht nahm er dann auch noch ein Schwerterset als Geschenk für die bestandene Prüfung von den Stendaler Dan-Trägern entgegen.

Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen 3. Dan, Rainer!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü